LinthSicht logo

LinthSicht button

Ausgabe Nr. 83 / Juni 2022

SOZIALAMT SCHÄNIS-BENKEN-KALTBRUNN

Ukraine-Flüchtlinge in den LinthSicht-Gemeinden

Seit Kriegsausbruch in der Ukraine haben fast sieben Millionen Menschen ihre Heimat verlassen. Auch in die Schweiz reisten bis Ende Mai 2022 mehr als 50 000 Ukrainerinnen und Ukrainer ein. Das Schicksal dieser Menschen bewegt unser Land und die Solidarität mit den Geflüchteten ist gross. Auch die LinthSicht-Gemeinden sind stark gefordert.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 82 / Mai 2022

OBERSTUFENSCHULEN WEESEN-AMDEN, KALTBRUNN, UZNACH UND GOMMISWALD

Songfestival 2022 – 180 Stimmen und «A Million Dreams»

Gesang, Musik, in jugendlicher Frische präsentiert – so könnte man das Songfestival der Oberstufenschulen Weesen-Amden, Kaltbrunn, Uznach und Gommiswald in drei einfachen Stichworten beschreiben.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 81 / April 2022

KOMMISSION ALTERSZENTRUM SONNHALDE

Bewohnerinnen und Bewohner fühlen sich im neuen Alterszentrum Sonnhalde wohl

Das neue Alterszentrum Sonnhalde in Kaltbrunn wird am 7. und 8. Mai 2022 feierlich eröffnet. Die Bevölkerung ist dazu ganz herzlich eingeladen.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 80 / März 2022

KULTUR

Vorverkauf für Festspiel in Schänis läuft!

Sie haben noch nichts gehört vom Festspiel, das einen zukunftsweisenden Moment der Schweizer Geschichte zeitgemäss und berührend aufgreift? Vom Freilichttheater, das Spieler, Musiker und Publikum gleichermassen hi­n­einzieht in einen Strudel von Emotionen rund um die Geburt der Schweiz?

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 79 / Februar 2022

KULTUR

Drei Ausstellungen auf einen Streich

Am 12. März werden in Schänis gleich drei bedeutende Ausstellungen offiziell eröffnet. Ab Sonntag, 13. März, ist dann die Bevölkerung eingeladen, beim Kreuzstift, im Selinerhaus und im Museum im «Eichen», einen Augenschein zu nehmen.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 78 / Januar 2022

PRO SENECTUTE ZÜRICHSEE-LINTH

Kursprogramm 2022

Haben Sie Lust & Interesse im 2022 etwas Neues kennenzulernen und zu entdecken?

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 77 / Dezember 2021

REGION ZÜRICHSEE-LINTH

Erneute Photovoltaik-Aktion

Die Energie-Region Zürichsee-Linth hat ihr Energiekonzept aktualisiert. Als Schwerpunkt setzen die Gemeinden verstärkt auf erneuerbare Energien. Dazu forcieren sie den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen). In enger Zusammenarbeit mit der Energieagentur St. Gallen führt die Region 2022 eine weitere PV-Aktion für Hauseigen­tümerinnen und -eigentümer durch.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 76 / November 2021

KULTUR

Schänis geht auf Zeitreise

Brückenschlagend, mitreissend und festfreudig zeigt sich der kommende Frühling in Schänis! Das Dorf, die Region, ja vielleicht sogar die ganze Schweiz blickt auf die Lands­gemeinde vom 2. Mai 1847, sozusagen auf die Geburtsstunde der modernen Eidgenossenschaft. Man(n) und frau erlebt zum 175-Jahr-Jubiläum dieses denkwürdigen Ereignisses ein faszinierendes Festspiel (Premiere: 2. Mai 2022) und eine Ausstellung, welche die Historie dazu packend erzählt.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 75 / Oktober 2021

GESELLSCHAFT

Im Dienste der Mitmenschen

Der 30. Oktober ist der interkantonale Tag der betreuenden Angehörigen. Was pflegende und betreuende Angehörige häufig im Verborgenen leisten, ist schlicht ein unbezahlbares Zeichen von Wertschätzung, Respekt und Fürsorge den Nächsten gegenüber.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 74 / September 2021

KULTURKOMMISSION UND GEMEINDERAT KALTBRUNN

«Reisebüro Linth» in Kaltbrunn eröffnet mit einer Überraschung

Während nur acht Monaten setzte die Kulturkommission Kaltbrunn das neue Ausstellungskonzept im Museum an der Gasterstrasse 39 um. In den nächsten Jahren werden mit Rahmen­ver­anstaltungen verschiedenster Art die Themen Auswanderung und Einwanderung präsentiert. Am Samstag, 2. Oktober (14 – 18 Uhr) und am Sonntag, 3. Oktober (14 – 17 Uhr) öffnet das Reisebüro Linth erstmals seine Türen. Die Bevölkerung ist herzlich zur freien Besichtigung eingeladen.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 73 / August 2021

GESUNDHEIT

Blutspenden ist ein Akt der Solidarität

Der Blutspende-Barometer des SRK Schweiz zeigt es eindrücklich: Nach der Sommerferienzeit müssen die Blutvorräte für generell alle Blutgruppen dringend wieder aufgefüllt werden! Helfen auch Sie mit, dass die Blutversorgung in der Schweiz weiter optimal gewährleistet ist.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 72 / Juli 2021

SPORT

St. Galler Kantonalschwingfest in Kaltbrunn steigt ohne Zuschauer

Das 106. St. Galler Kantonalschwingfest am 1. August 2021 in Kaltbrunn findet statt – aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Planungsunsicherheit zwingt die Organisatoren zu diesem Entscheid. Ganz verzichten müssen die Schwing-Fans aber nicht, die Wettkämpfe können via Live-Stream verfolgt werden.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 71 / Juni 2021

VERNETZUNGSPROJEKT SCHÄNIS-BENKEN

Neophyten-Spaziergang am Montag, 28. Juni 2021

Was haben Kanadische Goldrute, Riesenbärenklau, Drüsiges Springkraut und Japanischer Knöterich gemeinsam?

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 70 / Mai 2021

NATUR

Benkner-, Burger- und Kaltbrunnerriet erwacht

Die erwachende Vegetation und die anhaltende Corona-Situation laden viele Menschen ein, sich in der Natur aufzuhalten. Im heimischen Riet präsentiert sich – gerade in dieser Jahreszeit – die Fauna und Flora vielfältig. Besonders der aktuelle Vogelzug stösst bei den Beobachtungen im Naturreservat auf enormes Inte­resse.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 69 / April 2021

KULTURZÜRICHSEELINTH

Trotz Pandemie viel Herzblut für Kunst und Kultur

Im Jahr 2020 hat der Verein KulturZürichseeLinth 35 regionale Kulturprojekte finanziell unterstützt. Zudem wurde die Kulturformation «Schäbyschigg» mit der KulturMarke ausgezeichnet.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 68 / März 2021

STIFTUNG MARIA BILDSTEIN

Kreuzweg nach Maria Bildstein in frischen Farben

Wenn Vertrautes plötzlich nicht mehr da ist, fällt es auf. Dies durfte der Stiftungsrat im positiven Sinn erfahren. Etliche Personen meldeten in den letzten Monaten, dass die Bilder in den Kreuzweg-Stationen fehlen und fragten nach dem «Warum».

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 67 / Februar 2021

PFLEGEZENTRUM LINTHGEBIET

Zweckverband startet Neu­ausrichtung des Pflegezentrums

Der Verwaltungsrat beabsichtigt, das Pflegezentrum Linthgebiet neu auszurichten. Angestrebt wird, den Betrieb an die Solviva AG zu übertragen. Damit verbunden ist die Auflage, an diesem Standort unmittelbar beim Spital Linth ein Pflege- und Gesundheitszentrum mit starker Ausrichtung auf integrierte Versorgungsmodelle zu entwickeln.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 66 / Januar 2021

CARITAS ST.GALLEN-APPENZELL

Schreibservice Linthgebiet – Neuorganisation

Caritas Uznach ist ab 2021 für den bewährten Schreibservice in Rapperswil-Jona und Uznach alleine zuständig.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 65 / Dezember 2020

FERIENPASS GASTER

Ferienpass Gaster mit Volldampf in Planung

Trotz Corona soll es für die Kinder und Jugendlichen im Gaster in den Frühlingsferien 2021 Spiel und Spass, Sport und Action, tierische Erlebnisse und Lehrreiches in Natur und Technik geben. Das Team hat ein spannendes Programm zusammengestellt, das 2500 Kursplätze bietet.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 64 / November 2020

100 JAHRE EVANGELISCHE KIRCHGEMEINDE UZNACH UND UMGEBUNG

Ort der Gemeinschaft und des Miteinanders

Mit 100 Jahren ist die Evangelische Kirchgemeinde Uznach und Umgebung eine der jüngsten Kirchgemeinden im Kanton. Selbstbewusst und mit klaren Vorstellungen ist sie ihren Weg gegangen und steht heute als Beispiel für eine zeitgemässe kirchliche Organisation.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 63 / Oktober 2020

SCHAU- UND LEHRBIENENSTAND KALTBRUNN

Bienen brauchen unsere Hilfe

Eine regional bedeutende Naturoase: Der Schau- und Lehrbienenstand mit angegliedertem Wildbienengarten in der Kaltbrunner Kirchhalden ist ein idealer Lebensraum für Fauna und Flora. Und ein Kraftort für Besucher.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 62 / September 2020

STIFTUNG LEBENSRAUM LINTHEBENE

Wieselförderung in Schänis, Weesen und Amden

Das kleinste Raubtier der Welt lebt oft unbemerkt in den Wiesen vor unserer Haustür: Das Mauswiesel und das etwas grössere Hermelin haben sich auf die Mäusejagd spezialisiert und passen mit ihren langgestreckten Körpern und kurzen Beinen in die Mausgänge.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 61 / August 2020

ZÜRICHSEE-LINTH ZEIGT VIELFALT

Zürichsee-Linth zeigt Vielfalt – jetzt das Buch dazu

Viele Veranstaltungen zu den Aktionswochen gegen Rassismus wurden ein Opfer von Covid 19. Nur teilweise betroffen waren die Bilder-Ausstellungen aus den Porträtmalkursen in Uznach, Benken und Schänis, orga­nisiert vom Kunstverein Oberer Zürichsee, von der Pro Senectute, von den Funny Painters und den Farbartisten.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 60 / Juli 2020

VERNETZUNGSPROJEKT SCHÄNIS-BENKEN

Artenreichste Blumenwiese ausgezeichnet

Dieses Frühjahr organisierte das Vernetzungsprojekt (VP) Schänis-Benken einen Blumenwiesen-Wettbewerb. Es wurde die Wiese mit den meisten Pflanzenarten gesucht und prämiert.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 59 / Juni 2020

REGION

Naherholungsgebiete der Region mit Verantwortung geniessen

Die Menschen entdecken aktuell die Naturperlen der Region und suchen nach Musse und persönlicher Entfaltung. Damit der Ansturm auf die Naherholungsgebiete auch für die Fauna und Flora verkraftbar bleibt, sind Sorgfalt und Rücksichtnahme gefragt.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 58 / Mai 2020

COVID-19-ALLTAG IN DEN ALTERS- UND PFLEGEHEIMEN

Altersheim-BewohnerInnen werden kreativ umsorgt

Von den Lockdown-Massnahmen betroffen waren in den letzen Wochen schweizweit insbesondere die Alters- und Pflegeheime. Auch die Einrichtungen im Linthgebeit mussten die Türen für Besuchende schliessen, um die BewohnerInnen bestmöglich vor einer Covid-19-Ansteckung zu schützen.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 57 / April 2020

COVID-19: HILFSMASSNAHMEN IN DEN GEMEINDEN

Solidarität und Unterstützung

Die Pandemie hat uns im Griff. Wir arbeiten wenn möglich von zu Hause aus, halten zur Eindämmung des Coronavirus die vorgegebenen Abstands- und Hygienevorschriften ein. Besonders gefährdet sind Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen. Sie sollten zwingend zu Hause bleiben. Dies baut Alltagshürden auf. Wer kauft nun ein? Wer geht mit dem Hund raus? Auf diese und andere Fragen hatten unsere LinthSicht-Gemeinden rasch Antworten parat.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 56 / März 2020

KULTUR ZÜRICHSEE-LINTH

Viel Herzblut für Kunst und Kultur

Einmal im Jahr trifft sich die regionale Kulturszene auf Einladung von KulturZürichseeLinth zum Ideen- und Gedankenaustausch. Anfang März fand in Schänis der sogenannte «KulturTopf» zum dritten Mal statt.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 55 / Februar 2020

AKTIONSTAGE GEGEN RASSISMUS

Zürichsee-Linth zeigt VIELFALT

Anlässlich der «Aktionstage gegen Rassismus» setzt die Region mit diversen Veranstaltungen und Aktionen den Fokus auf «Zusammenleben in Vielfalt».

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 54 / Januar 2020

REGIONALE IDENTITÄT OBERSEE-LINTH

Entscheidende Meilensteine für die Linthfähre – Fährmannschaft beisammen

Die Linthfähre des Vereins «Regionale Identität Obersee-Linth» (RI-Bidäbii) ist weiter auf Kurs und konnte einen weiteren entscheidenden Schritt machen. Der Betreiberverein «Gemeinnütziger Verein Linthfähre» (GVL), dessen Mitglieder den ab 2021 geplanten Betrieb eigenständig übernehmen wollen, wurde gegründet.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 53 / Dezember 2019

REGION ZUERICHSEE-LINTH

Wärme aus der KVA für knackiges Gemüse

Unter dem Titel «Innovative Energienetzwerke als Chance für KMU» luden Zürioberland Wirtschaft und die Region ZürichseeLinth kürzlich zum Unternehmergespräch ins Gewächshaus der Gebrüder Meier Gemüsekulturen in Hinwil. Drei Fachreferenten zeigten vielversprechende Ansätze zur Steigerung der Energieeffizienz und zur sinnvollen Nutzung von CO₂.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 52 / November 2019

REGIONALMANAGEMENT OBERSEELINTH

Bäume im Siedlungsgebiet schaffen Klimaoasen

Der Hitzesommer 2018 gab einen Vorgeschmack darauf, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Schweizer Städte und Gemeinden haben wird. Welche Herausforderungen stehen bevor und wie sehen die Handlungsmöglichkeiten aus? Am Tag der Region, den das Regional­management OberseeLinth und die HSR Hochschule für Technik diese Woche zum siebten Mal gemeinsam durchführten, wurden Lösungsansätze diskutiert.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 51 / Oktober 2019

ZWECKVERBAND ABWASSERVERBAND OBERSEE

Von der Kläranlage zur Energiemaschine

Nach dem Ausbau und der Sanierung der Abwasserstrasse der ARA Obersee, Schmerikon, in den Jahren 2010 bis 2014, wurde in den vergangenen Jahren nun die gesamte Schlammbehandlung erneuert und die Energie- und CO₂-Bilanz erheblich verbessert. Die Anlage ist diesen Sommer in Betrieb gegangen. 

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 50 / September 2019

TSCHÄCHLI-STIFTUNG BENKEN / IG KULTURBENKEN / ZEITFALTEN UZNACH

Schnider, Kunz, Irikawa und Yoshikawa in Benken und Uznach: 
Was verbindet sie?

Internationale Besetzung mit viel Regionalbezug, dies prägt die Doppelausstellung im Altersheim Tschächli in Benken und im Kunstraum ZEITFALTEN in Uznach, die am Samstag, 5. Oktober 2019 eröffnet wird (siehe Kasten). Mit dabei: Oskar Schnider, Seishi Irikawa, Shizuko Yoshikawa und Emma Kunz. Vier Migrations-Biografien. Vier künstlerische Werke mit wenig bekanntem Regional­bezug.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 49 / August 2019

Verantwortung tragen und die Kirche mitgestalten

Am 8. September stehen die Gesamterneuerungswahlen im katholischen Konfes-sionsteil des Kantons St. Gallen an. Die stimmberechtigten KirchbürgerInnen wählen dabei auch die Vertreterinnen und Vertreter für den Kollegiumsrat. Wir haben mit Josef Seliner, dem Präsidenten des Katholischen Kollegiums des Kantons St. Gallen, über seine Arbeit und das duale System gesprochen.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 48 / Juli 2019

DRAMA MTTEN IN DER NATUR

Im August gehört Maria Bildstein Miriam und dem geheimnisvollen Medaillon

Vor mehr als einem Jahr beauftragte die Stiftung Maria Bildstein die Bühne Thurtal mit der Durchführung eines Freilichtspieles im Rahmen des 500-Jahr-Jubiläums. Für den Wiler Willy Hollenstein war es das erste Mal, dass er für die Produktion eines Freilichtspiels «ennet dem Ricken» angefragt wurde. Mit der Zusage musste er aber keine Sekunde zögern, wie er sagt. «Der Ort ist einmalig und die Gelegenheit auch», meinte er damals wie heute.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 47 / Juni 2019

SPITAL LINTH

Tag der offenen Tür: Einblicke in den modernen Spitalbetrieb

Mit der Fertigstellung des Neubaus «Haus D» ist ein wichtiger Meilenstein innerhalb der Gesamtrenovation des Spitals Linth erreicht. Das Spitalteam freut sich auf viele Besucher am Tag der offenen Tür vom Samstag, 29. Juni 2019.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 46 / Mai 2019

NAHERHOLUNG

Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken wird neu eröffnet

Am Samstag, 18. Mai, 16 Uhr, findet im Waldlehrpfad die Eröffnungsfeier anlässlich des Abschlusses des Aufwertungsprojekts statt. Trägerschaft und Verein laden die Bevölkerung herzlich ein, diesem grossen Moment beizuwohnen.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 45 / April 2019

REGION ZÜRICHSEE-LINTH

«Photovoltaik im Sorglos-Paket»

Die Arbeitsgruppe Energie der Region ZürichseeLinth will mit einem Fixpreisangebot und in Zusammenarbeit mit der Energieagentur St. Gallen die Installation von Photovoltaik-Anlagen fördern. 

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

 

Ausgabe Nr. 44 / März 2019

REGIONALE VERBINDUNGSSTRASSE A53-GASTER

Ein wichtiges Rad im Getriebe

Um das Verkehrsproblem in der Region Zürichsee-Linth zu lösen, müssen der motorisierte Individualverkehr, der öffentliche Verkehr und der Langsamverkehr gut zusammenspielen. Ein wichtiges Rad im Getriebe ist die regionale Verbindungsstrasse A53 – Gaster. Unter der Federführung des kantonalen Tiefbauamts wird bis Mitte 2020 das Genehmigungsprojekt realisiert. Kürzlich hat die Regierung die Planerarbeiten vergeben.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 43 / Februar 2019

KULTUR ZÜRICHSEE-LINTH

Kulturelles Netzwerk der Region stärken

Im Jahr 2018 hat der Verein Kultur ZürichseeLinth 32 regio-nale Kulturprojekte finanziell unterstützt. Die KulturMarke – ein sichtbares Markenzeichen, das auf besonders interessante Kulturangebote aufmerksam macht – wurde dreimal gesetzt.

Mehr zu diesem Thema in der aktuellen «LinthSicht»-Ausgabe
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Veranstaltungskalender

Stand: Ausgabe Nr. 83 / Juni 2022

 

BENKEN

Grünabfuhr
Di., 21. Juni, ab 7 Uhr, Kehrichtsammelroute

Sommerkonzert
Fr., 24. Juni, 19.30 Uhr, Ort noch offen, Info auf www.buergermusikbenken.ch; Bürgermusik

Papiersammlung
Sa., 25. Juni, ab 7 Uhr, Kehricht­sammelroute; Jugendteam

Strickstübli
Di., 28. Juni, ab 14 Uhr, Pfarreiheim; Frauengemeinschaft

Sommerkonzert beim Dorfzentrum
Fr., 1. Juli, 19 Uhr, Dorfzentrum; Bürgermusik

2. Tempo-Sport Linthathlon
So., 3. Juli

Grünabfuhr
Di., 5. Juli, ab 7 Uhr, Kehrichsammelroute

Zwergliträff
Do., 7. Juli, 8.45 – 10.45 Uhr, Pfarreiheim-Saal; Frauengemeinschaft

Gepäckabgabe JTB-Sommerlager
Fr., 15. Juli, 17 Uhr, Rietsporthalle; Jugendteam

Vorlagerchilä
Fr., 15. Juli, 19.15 Uhr, Schulhausplatz / Pfarrkirche; Jugendteam

Sommerlager JTB
Sa., 16. Juli bis Sa., 30. Juli, Reconvillier; Jugendteam

 

KALTBRUNN 

Octango
Fr., 17. Juni, 20 Uhr, Dröschi; Kulturkommission

Eröffnung der Sonderausstellung «FLUCHT»
So., 19. Juni, 10–12 Uhr, «Reisebüro Linth», Gasterstrasse

Bienen – More Than Honey
So., 19. Juni, 10.30 – 12.30 Uhr, Eingang Schau- und Lehrbienenstand; WWF Regiobüro AR/AI-SG-TG

Gschichte-Stund
Mo., 20. Juni, 15.30 Uhr und Do., 23. Juni, 15.30 Uhr; Bibliothek

Quartierständchen Unt. Altbreiten
Fr., 24. Juni, 20 Uhr, Untere Altbreiten; Musikverein Eintracht

Buure-Märt
Sa., 25. Juni, 9 – 12 Uhr, Rössliguet­areal; Verein Buure-Märt

KVA – Abfallanlieferung durch Privatpersonen
Sa., 25. Juni, 9 – 15 Uhr; KVA Linth

Jubiläumskonzert 150 Jahre Männerchor
So., 26. Juni, 16.30 Uhr, Kirche Kaltbrunn, unter Mitwirkung aller Gesangschöre

Sommerkonzert 2022 mit Lisa Stoll
So., 26. Juni, 19.30 Uhr, Maria Bildstein oder Pfarrkirche Kaltbrunn (bei schlechtem Wetter); Orchester Kaltbrunn Niederurnen

Grünabfuhr
Di., 28. Juni, ab 7 Uhr, Kehrichtsammelroute

Mittwochgespräche DIE WELT UND GOTT
Mi., 29. Juni, 19 Uhr, Dorfstrasse 30

Quartierständchen Hirzlistrasse
Fr., 1. Juli, 20 Uhr, Hirzlistrasse; Musikverein Eintracht

Alpsegnung
Mo., 4. Juli, 8.30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz vor der Kirche; Kath. Pfarramt St. Georg

Ökumenischer Alpgottesdienst
So., 10. Juli, 11 Uhr, Alp Vorderwengi; Kath. Pfarramt St. Georg

Zeltlager 2022
Mo., 11. Juli bis Do., 21. Juli; Jumo

Grünabfuhr
Di., 12. Juli, ab 7 Uhr, Kehrichtsammelroute


SCHÄNIS

Gottesdienst Kohlloch
So., 19. Juni, 10.30 Uhr, mit Jodelclub Amden

Chäferlitreff
Di., 21. Juni, 9.30 – 11.30, Kirch­gemeindehaus Oberdorf 5 oder Spielplatz Kindergarten Hof Schänis

Ökum. Chli-Chinder-Fiir, Kinderwagenwallfahrt in die Kapelle St. Sebastian
Mi., 22. Juni, 9 Uhr, ab Kirche Schänis

Musikständchen Maseltrangen
Do., 23. Juni, 20 Uhr, bei Fam. Zweifel; Musikgesellschaft und Männerchor

Frauenabend (Abend-Spaziergang St. Meinrad)
Fr., 24. Juni, 16 Uhr, St. Meinrad, Etzel Egg (Treffpunkt Fahrg­emein­schaf­ten: Rathausplatz, Anm. bis 17. Juni); Frauengemeinschaft Schänis

Flohmarkt
Sa., 25. Juni, 8 – 15 Uhr, Areal der Hilding Anders Switzerland AG (Bico); Bruno und Rita Noser

Wallfahrt nach Einsiedeln
So., 26. Juni, 10.30 Uhr, Gottesdienst im Oratorium

Ständchen Musikgesellschaft
Do., 30. Juni, 20 Uhr, Rappenbach; Musikgesellschaft

OpenAir-Konzert «Wiener Sommernacht»
Sa., 2. Juli, Festwirtschaft ab 18.30 Uhr, Konzertbeginn 19.30 Uhr, roter Platz (bei Schlechtwetter in der MZG Halle, Eintritt frei, Kollekte); con brio / Politische Gemeinde

Chäferlitreff
Mi., 6. Juli, 14.30 – 16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Oberdorf 5 oder Spielplatz Kindergarten Hof Schänis

Senioren-Mittagstisch
Do., 7. Juli, 12 Uhr, Pfarreisaal; Pro Senectute

Ständchen Musikgesellschaft
Do., 7. Juli, 19.30 Uhr, Kulturzentrum Eichen; Musikgesellschaft

Dörflifäscht Rufi
Sa., 9. Juli, ab 17 Uhr, Schulhausplatz Rufi; IG Nüüzuchilbi Rufi

JBS Lageranfangsgottesdienst
So., 10. Juli, 10.30 Uhr, Kirche Schänis

 

 

UZNACH

Städtli- und Schülerturnier 2022

Fr., 17. Juni; www.fcu.ch

Augenherzkopfschmeichlereien: Buchtippkaffee mit Nicole Steiner

Sa., 18. Juni, 10 Uhr, Bibliothek; www.bibliothek-uznach.ch

Weekend für junge Frauen, 
Praxisprojekt

Sa./So., 18./19. Juni; 
www.akj-uznach.ch

Entdecke die Uzner Störche

Sa., 25. Juni; www.uznerfamilien.ch

Flohmarkt
So., 26. Juni; www.hubis-flohmarkt.ch

Bank Linth Beachvolleyball-
Mixed-Turnier 4:4

So., 26. Juni; www.vbclinth.ch

Ständli Musikverein Harmonie

Fr., 1. Juli, 19.30 Uhr, Remigihof; 
www.mhu.ch

Happy Painting

Sa., 2. Juli; www.schoenerschulen.ch

  

 

REGION

Kinderworkshop Kunst(Zeug)Haus
Sa., 25. Juni, 10–12 Uhr, Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona

Orchesterkonzert mit Lisa Stoll
So., 26. Juni, 19.30 Uhr, Maria Bildstein Benken; Orchester Kaltbrunn Niederurnen