LinthSicht logo

LinthSicht button

Ausgabe Nr. 7 / Februar 2016

GEMEINDERAT

Schaenis Feb 16

Gemeinderat setzt sich für
den Erhalt der Poststelle ein!

Ende Dezember teilte die Schweizerische Post dem Gemeinderat mit, dass die Nutzung der Poststelle Schänis seit Jahren stark rückläufig sei und sie daher eine Schliessung der Poststelle und die Einführung alternativer Betriebsformen prüfe. Um eine Schliessung der Poststelle Schänis zu vermeiden, wird der Gemeinderat Schänis sämtliche ihm zur Verfügung stehenden formellen und politischen Möglichkeiten nutzen. Denn in der Wahrnehmung des Gemeinderates ist die Poststelle Schänis sehr gut frequentiert und dank ihren professionellen Dienst­leistungen unverzichtbar. Der Gemeinderat wird in seinem Engagement zum 
Erhalt der Poststelle Schänis von Nationalrat Jakob Büchler unterstützt.


Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 7

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 6 / Januar 2016

ENERGIEVERSORGUNG SCHÄNIS AG

Schaenis

Zwei Mehrfamilienhäuser mit 
20 Eigentumswohnungen in Planung

Die Energieversorgung Schänis AG erwarb im Frühling 2014 die Parzelle Nr. 1441 an der Ziegelhofstrasse. Spätestens bis im Frühling 2017 soll hier mit dem Bau einer attraktiven zeitgenössischen Überbauung gestartet werden. Im Sinne des verdichteten Bauens werden auf dem Areal zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 20 Eigentumswohnungen und einer Tiefgarage mit ca. 40 Abstellplätzen realisiert. Mittels des Überbauungsplans Ziegelhof III soll eine Mehrausnützung, wie sie im bisher gültigen Überbauungsplan vorgesehen war, gemäss Art. 15 des Baureglements ermöglicht werden.  Den in Absprache mit der Politischen Gemeinde lancierten Projektstudienwettbewerb gewann das Architekturbüro Peter Jud GmbH, Schänis.


Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 6

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 5 / Dezember 2015

KULTURVEREIN

Startschuss für die Kultur ist gefallen

Am 2. Dezember wurde der Verein «Kultur Schänis» aus der Taufe gehoben. Der Verein macht es sich zur Aufgabe, das gesellschaftliche und kulturelle Leben in der gesamten Gemeinde Schänis zu pflegen und zu fördern. Die «Gründerväter» und Vorstandsmitglieder sind: Fritz Schoch (Vorsitz), Raffael Konrad (Leitung Mittelbeschaffung), Marina Eberhard (Leitung Programm), Simon Schoch (Leitung Ortsmuseum und Kommunikation), Julia Riget (Leitung Finanzen) und Roger Rüegg (Leitung Kulturlokal).

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 5

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 4 / November 2015

GEMEINDERAT SCHÄNIS

Naturschutz Hänggelgiessen

Beim Hänggelgiessen handelt es sich um ein in der rechtskräftigen Schutzverordnung der Politischen Gemeinde Schänis ausgeschiedenes Naturschutzgebiet. Das Schutzgebiet liegt im Linthwerkperimeter. Durch die Umgestaltung des entsprechenden Linthabschnittes veränderte sich das Schutzgebiet. Provisorisch wurde das Schutzgebiet angepasst.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 4

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 3 / Oktober 2015

GEMEINDERAT SCHÄNIS

003 Oktober2015 Schaenis

Die Köpfe der Viehschau Schänis

Am dritten Montag im Oktober findet auf der Hirschenwiese in Dorf die Gemeindeviehschau Schänis statt. Erwartet wird eine Auffuhr von über 650 Tieren. Dazu gesellen sich rund 1000 Besucherinnen und Besucher. Nur dank einer umsichtigen Organisation kann dieser besondere Tag zum Erfolg werden. «LinthSicht» wollte mehr wissen und traf die mitten in den Vorbereitungen stehenden Organisatoren zu einem Gespräch.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 3

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 2 / September 2015

GEMEINDERAT SCHÄNIS

Spitex Linth neu am Rathausplatz

Damit die Politische Gemeinde Schänis ihrer hoheitlichen Aufgabe, nämlich der Sicherstellung eines fachgerechten und bedarfsgerechten Angebotes an Hilfe und Pflege zu Hause, nachkommen kann, schloss der Gemeinderat mit dem Verein Spitex Linth eine Leistungsvereinbarung ab – und zwar mit Wirkung ab 1. Januar 2016. Die Spitex Linth löst den Familien- und Krankenpflegeverein Schänis ab und übernimmt sämtliche Arbeitsverträge. Der Spitexstützpunkt am Rathausplatz 16 in Schänis bleibt bis auf weiteres erhalten und wurde sogar erweitert. 

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 2

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 1 / August 2015

GEMEINDERAT SCHÄNIS

Entwicklung und Aufwertung Unterdorf: Hohe Akzeptanz

Das Projekt zur Entwicklung und Aufwertung des Unterdorfs geniesst bei der Einwohnerschaft hohe Akzeptanz. Die einmalige Chance für die Verschönerung des Ortsbilds im historischen Dorfkern von Schänis wurde erkannt. Gegen das Projekt gingen nur drei Einsprachen ein. Davon bezieht sich lediglich eine Ein­sprache auf den Gestaltungsplan an und für sich. Zwei Einsprecher stellen die Fussgängersicherheit an der Kantonsstrasse im Unterdorf in Frage. Der Gemeinderat macht in diesem Zusammenhang auf verschiedene Fakten aufmerksam.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 1.

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 

Veranstaltungskalender

Stand: Ausgabe Nr. 48 / Juli 2019

 

BENKEN

JTB SOLA Gepäckabgabe 
Fr., 12. Juli, von 18.30 – 19.15 Uhr, RSH, 19.30 Uhr Vorlagerchilä, Kirche oder Schulhausplatz

Jugendteam Benken SOLA 
Sa., 13. – 27. Juli, SRFelsberg – mir gönd (üch) uf de Sänder

JTB Besuchstag im Lager
So., 21. Juli, ab 11.30 Uhr, Gruppenunterkunft Felsberg

Grünabfuhr (inkl. Gebiet Doggen)
Di., 23. Juli, ab 7 Uhr, Kehricht-sammelroute; Politische Gemeinde

JTB Ende SOLA, Heimreise
Sa., 27. Juli, ca. 15 Uhr beim Bahnhof

500 Jahre Maria Bildstein, Freilichtspiele
Fr., 2. August – Sa., 7. September, Maria Bildstein, Open Air Tribüne; OK Maria Bildstein Freilichtspiele

Grünabfuhr
Di., 6. August, ab 7 Uhr, Kehrichtsammelroute, Politische Gemeinde

Senioren-Mittagstisch
Do., 8. August, 11.30 Uhr, bei Stefanie und Hanspeter Ritz-Kühne, Chronä Bänggä. Gelegentliche Teilnehmer bitte anmelden

 


KALTBRUNN 

Ökum. Alpgottesdienst in der Vorderwängi
So., 14. Juli, 11 Uhr, Alp Vorderwängi; Pfarrei St. Georg

Grünabfuhr
Di., 16. Juli, Kehrichtsammelroute; Politische Gemeinde

KVA-Abfallanlieferung durch Privatpersonen
Sa., 27. Juli, 9 – 15 Uhr, Niederurnen

Buurä Märt
Sa., 27. Juli, 9 – 12 Uhr, Rössliguetplatz; Verein Buurä Märt

Gottesdienst der Kath. Landvolkbewegung
So., 28. Juli, 18 Uhr, Pfarrkirche; Kath. Landvolkbewegung

Gottesdienst der Kath. Landvolkbewegung
Mo., 29. Juli, 18 Uhr, Pfarrkirche; Kath. Landvolkbewegung

Grünabfuhr
Di., 30. Juli, Kehrichtsammelroute; Politische Gemeinde

Ökum. Gottesdienst zum 1. August
Do., 1. August, 10.30 Uhr, Pfarrkirche; Pfarrei St. Georg

Quartierfest Höchi
Sa., 17. August, ab 18 Uhr, Strassenverkehrsamt (MFK Areal)

Museum «Müllisperg» geöffnet
Sonntag, 1. September, 10 – 12 Uhr, Gasterstrasse; Kulturkommission

 


SCHÄNIS

Chäferlitreff
Mi., 17. Juli, 15.00 – 17.00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus Schänis; Familie Rundi Schänis

Kulturabend und Feuerwerk
Mi., 31. Juli, 19.00 Uhr, Flugplatz Schänis; Politische Gemeinde

Gottesdienst, Festansprache und reichhaltiger Brunch
Do., 1. August, 9.00 Uhr, Flugplatz Schänis; Politische Gemeinde

 

 

UZNACH

Besinnung zur Bundesfeier
Mi., 31. Juli, 17.30 Uhr, Stadtkirche

Bundesfeier
Mi., 31. Juli, im BGZ; organisiert durch den Verkehrsverein 

 

 

 

REGION