LinthSicht logo

LinthSicht button

Ausgabe Nr. 18 / Januar 2017

ORTSGEMEINDE

Benken Jan17

Energieholzhalle im Mösli nimmt Form an

An der Bürgerversammlung vom 12. Mai 2016 erteilte die Ortsbürgerschaft dem Gutachten und Antrag des Ortsverwaltungsrates die Zustimmung, den Neubau einer Energieholzhalle im Mösli zu realisieren.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 18.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 17 / Dezember 2016

EINHEITSGEMEINDE

Referendumsfrist beginnt
am 19. Dezember und dauert
bis 27. Januar 2017

Dem Primarschulrat wurde an der ordentlichen Schulbürgerversammlung im Frühling 2016 der verbindliche Auftrag erteilt, zuhanden der Primar­schulbürgerinnen und Primarschulbürger eine Inkorporationsvereinbarung auszuarbeiten, sodass spätestens per 1. Januar 2018 eine Einheitsgemeinde gebildet werden kann.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 17.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 16 / November 2016

FINDUNGSKOMMISSION GEMEINDEWAHLEN

Weiterhin Zweier-Ticket

Am Tag des Redaktionsschlusses des amtlichen Publikationsorgans «LinthSicht» (Donnerstag, 20. Oktober 2016) hat die Findungskommission auch diese mit nachfolgender Medienmitteilung zum 2. Wahlgang ums Gemeindepräsidium Benken bedient. Das Communiqué wurde am 21. Oktober in der lokalen Tagespresse aktuell behandelt.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 16.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 15 / Oktober 2016

PRIMARSCHULGEMEINDE

Ausserordentliche Bürgerversammlung

Nach der Zustimmung durch die Bürgerschaft (213 Ja, sieben Nein) an der letzten ordentlichen Bürgerversammlung erhielt der Primarschulrat den verbindlichen Auftrag, zuhanden der Primarschulbürgerinnen und Primarschulbürger eine Inkorporationsvereinbarung auszuarbeiten, sodass spätestens per 1. Januar 2018 eine Einheitsgemeinde gebildet werden kann.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 15.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 14 / September 2016

GEMEINDERAT

benken sept 16

Saal im «Rössli» kann gemietet werden

Mit der Aufgabe der Wirtstätigkeit im Restaurant Rössli, Benken, von Sepp und Patricia Wespe-Ziegler im Juni 2016 waren die Benützungsmöglichkeiten für den Rössli-Saal nicht mehr vorhanden. Zahlreiche Vereine und Gruppierungen, welche jeweils im Rössli-Saal verschiedene Veranstaltungen (Hauptversammlungen, Informationsanlässe, Senioren-Advent, Theateraufführungen, Bauernchilbi, Bänggner-Musignacht etc.) abgehalten haben, wandten sich an die Politische Gemeinde  und baten um eine Lösungs-findung betr. einer allfälligen Weiterbenutzungsmöglichkeit des Rössli-Saals.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 14.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?


 

Ausgabe Nr. 13 / August 2016

D’WÄLT IM DORF

benken Aug16

Wenn er recht hat, der Hundertjährige!

Noch dauert es rund 20 Tage bis zum grossen Jubiläumsfest «1275 Jahre Gemeinde Benken», bei dem «d’Wält im Dorf» zu Gast ist. OK-Präsident Roland Tremp hat den Anlass für LinthSicht einem letzten Check-up unterzogen und stellt bilanzierend und mit einem erwartungsfrohen Lächeln im Gesicht fest: «Momol, d’Wält cha chu, mir sind bereit».

 

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 13.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 12 / Juli 2016

GEMEINDERAT

benken

Bürdelhaus wird aus Schutzverordnung entlassen

Das Wohn- und Geschäftshaus «Bürdel» an der Dorfstrasse 10 ist in der Schutzverordnung und dem Schutzplan der Gemeinde Benken als Kulturobjekt K4 der Kategorie B aufgeführt. Das Gebäude ist im Eigentum der politischen Gemeinde Benken.

 

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 12.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 11 / Juni 2016

WAHLVORSCHLÄGE DER FINDUNGSKOMMISSION

Erneuerungswahlen der Behördenmitglieder

Die Findungskommission schlägt folgende Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl vor. 


Mehr zu diesem Thema in der  «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 11.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 10 / Mai 2016

TSCHÄCHLI-STIFTUNG BENKEN

Benken

Malerei, Holzschnitte, Skulpturen und Fotografien im Altersheim Tschächli

Vom 21. Mai 2016 bis ins Frühjahr 2017 wird ins «Altersheim Tschächli» der Orts­gemeinde Benken zum Thema «Rietland» zu einer weiteren Ausstellung eingeladen: Mit Werken der einheimischen Künstler Georg Wick, Uznach und Hubert Steiner, Benken.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 10.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 9 / April 2016

GEMEINDEPRÄSIDIUM

Mit Zweierticket zur Wahl

In einer Mitteilung an die Medien Mitte März empfiehlt die Findungskommission für die Nachfolge des zurücktretenden Gemeindepräsidenten Roland Tremp mit Heidi Romer-Jud und Reto Zampatti ein Zweierticket zur Wahl. Damit soll die Stimm­bevölkerung die Chance auf eine echte Auswahl haben, betont die Findungskommission auch zu Handen des Publikationsorgans LinthSicht.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 9.
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 8 / März 2016

GEMEINDERAT / FINANZVERWALTUNG

Benken Maerz16

Erfreulicher Jahresabschluss 2015

Die Rechnung 2015 des allgemeinen Gemeindehaushaltes weist bei einem Aufwand von CHF 15’068’231.92 und einem Ertrag von CHF 15’251’996.83 einen Ertragsüberschuss von CHF 183’764.91 auf. Gegenüber dem Budget, welches einen Aufwand­überschuss von CHF 291’100.00 vor­sah, ergibt dies eine Besserstellung in der Höhe von CHF 474’864.91. Die untenstehende Tabelle zeigt die wesentlichen Abweichungen pro Aufgabenbereich auf. Der Ertragsüberschuss soll vollumfänglich für zusätzliche Abschreibungen verwendet werden. Das Eigenkapital verbleibt derweilen bei CHF 2’931’993.43.

 

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 8
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 7 / Februar 2016

GEMEINDERAT

Benken Feb 16

Zukunft Dorfdreieck

Der Gemeinderat informiert nachstehend über ein neues Projekt zum Dorfdreieck, das aus Eigeninitiative des Architekturbüros «Fäh Architektur MScArch SIA», Benken, entworfen worden ist.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 7
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 6 / Januar 2016

SCHULGEMEINDE

Erste Schritte für Einheits­gemeinde in die Wege geleitet

Anlässlich der letzten Bürgerversammlung kam ein Vorstoss aus der Bürgerschaft, die Inkorporation der Primarschule Benken in die politische Gemeinde Benken wieder anzudenken. Die erfolgreiche Umsetzung der erweiterten Schulleitung in Benken führte dazu, dass sich der Schulrat nun den strategischen Aufgaben widmen und die operative Führung der erwähnten Schulleitung übergeben kann. Somit sind die Voraussetzungen für einen weiteren Optimierungsschritt gegeben. Dies hat den Schulrat dazu bewogen, die Idee der Inkorporation der Primarschule – wie aus der Bürgerschaft gewünscht – nochmals zu initiieren. Der gesamte Schulrat und der Gemeinderat steht hinter der Bildung einer Einheitsgemeinde.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 6
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 5 / Dezember 2015

GEMEINDERAT

005 Dez2015 Benken

Unterhaltsarbeiten an Gewässern

Die Linthebene-Melioration führt in den nächsten drei Jahren verschiedene periodische Unterhaltsarbeiten an den Gewässern in den Gemeinden Benken, Kaltbrunn, Schänis und Uznach durch. Das Amt für Natur, Jagd und Fischerei (ANJF) hat am 29. Oktober 2015 einen Augenschein bei den benannten Strecken durchgeführt. In Benken sind dies konkret: Steinenbach, Rotlengraben, F-Kanal und Rädlibodenkanal.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 5
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 4 / November 2015

PFARRKIRCHE

004 November2015 Benken

Adventskonzert «Mit uns – für uns»

Unter dem Motto «Mit uns – für uns» bringen die beiden Serviceclubs Kiwanis Benken-Linth und Lions Club Linth zusammen mit den Benkner Chören Weihnachtsstimmung in die Herzen. Das Konzert findet am Sonntag, 13. Dezember 2015 um 17 Uhr in der katholischen Kirche in Benken statt.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 4
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 3 / Oktober 2015

VERKEHRSVEREIN

003 Oktober2015 Benken

Grüezi – an der Dorfchilbi in Benken

Das Chilbi-OK freut sich, Sie am Wochenende vom 17. und 18. Oktober an die Dorfchilbi und Viehschau in Benken einladen zu dürfen. Die Chilbi ist ein gemüt­licher Treffpunkt und bietet ganz viele Möglichkeiten für Begegnungen und Entdeckungen.
Natürlich sind auch in diesem Jahr wieder die traditionellen und beliebten Angebote wie Viehschau, Einzug, Marktstände, Spiele, Beizli, Chilbibahnen, Chilbitanz, Chilbimenüs, Gewerbepreis im Programm.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 3
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert?

 


 

Ausgabe Nr. 2 / September 2015

DORFFEST 1275 JAHRE BENKEN

Bild Benken Nr 002

«D’Schuel im Dorf»

Das Motto zum Dorffest «1275 Jahre Benken» vom 2. bis 4. September 2016 heisst bekanntlich «D’Wält im Dorf». Wer sich aus aller Welt im Spätsommer des kommenden Jahres «bi üs dähei» einfindet, oder welche Länder die verschiedenen Vereine in ihren Beizlis vor allem kulinarisch repräsentieren, ist gegenwärtig noch im Stadium von Abklärungen und Ab­gleichungen untereinander.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 2
An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert? 

 


 

Ausgabe Nr. 1 / August 2015

ORTSVERWALTUNGSRAT BENKEN

Bürger sein «bi üs dähei»

Der Ortsverwaltungsrat Benken hat sich vor einigen Wochen für einen Tag zurückgezogen, um die mittel- bis längerfristige Zukunft der Ortsgemeinde zu besprechen und aufzugleisen. Neben den ordentlichen Tagesgeschäften wird sich die Ortsbehörde mit verschiedenen  Schwerpunkt-Themen beschäftigen.

Mehr zu diesem Thema in der «LinthSicht»-Ausgabe Nr. 1.

An Abo (ausserhalb Benken, Kaltbrunn und Schänis) interessiert? 

 






Veranstaltungskalender

Stand: Ausgabe Nr. 59 / Juni 2020

Hinweis: Aufgrund des Veranstaltungsverbots des Bundesrats werden in dieser LinthSicht-Ausgabe nur vereinzelte
Veranstaltungen publiziert. Die Anlässe auf den Gemeinde-Webseiten werden vorübergehend nicht bewirtschaftet.

 

BENKEN

Grünabfuhr
Di., 23. Juni, ab 7 Uhr, Kehricht­sammelroute; Politische Gemeinde

Strickstübli
Di., 23. Juni, 14 Uhr, Pfarreiheim; Frauengemeinschaft

Senioren-Mittagstisch
Do., 25. Juni, 11.30 Uhr, Chronä Bänggä, gelegentliche Teilnehmer bitte anmelden

Papiersammlung
Sa., 27. Juni, 8 – 12 Uhr; Jugendteam

Zwergliträff
Do., 2. Juli, 8.45 – 10.45 Uhr, Rötlistrasse 2d, Benken; Frauengemeinschaft

Senioren-Mittagstisch
Do., 2. Juli, 11.30 Uhr, Chronä Bänggä, gelegentliche Teilnehmer bitte anmelden

Grünabfuhr
Di., 7. Juli, ab 7 Uhr, Kehrichtsammelroute; Politische Gemeinde

Abendmesse
Di., 7. Juli, 19 Uhr, Pfarrkirche; Frauengemeinschaft

Grümpiaca
Sa., 15. Aug., abgesagt

 


KALTBRUNN 

Nachwuchskurs der Sportschützen
jeden Di., 18.30 Uhr, Schützenhaus Wilen; René Lendi, 076 375 24 32

Familie-Fiir
So., 21. Juni, 18 Uhr, Pfarrkirche; Pfarrei St. Georg

KVA-Abfallanlieferung durch Privatpersonen
Sa., 27. Juni, 9 – 15 Uhr, KVA Linthgebiet, Niederurnen

Grünabfuhr
Di., 30. Juni und Di., 14. Juli, jeweils ab 7 Uhr, Kehricht­sammelroute; Politische Gemeinde

Ökum. Alpgottesdienst in der Vorderwengi
So., 5. Juli, 11 Uhr, Alp Vorderwengi; Pfarrei St. Georg

Alpsegnung
Mo., 6. Juli, 8.30 Uhr, Kaltbrunner Alpen; Pfarrei St. Georg

 


SCHÄNIS

Sunntigsfyr
Sa., 27. Juni, 19.00 Uhr, Pfarreisaal Schänis

Sunntigsfyr
So., 28. Juni, 10.30 Uhr, Schulhaus Maseltrangen

 

 

UZNACH

PPP Dr. Roger Liebi: «Die 10 Plagen Ägyptens»
So., 21. Juni, 20 Uhr, Etzelstrasse 5

Pflanzen im Kaltbrunner Riet
Fr., 26. Juni; Pro Natura St. Gallen-Appenzell

Guggechäller offen
Fr., 26. Juni, ab 19 Uhr, Guggechäller

Flohmarkt
So., 5. Juli; www.hubis-flohmarkt.ch

 

 

REGION